Der Verein


Wir sind ein österreichischer Tierschutzverein der sich für ungarische Hunde in Not in Tötungs- und Tierheimen einsetzt.

 

Neben den Vermittlungen unserer, vierbeinigen Schützlinge in ein neues Zuhause, setzen wir uns auch für den sinnvollen und nachhaltigen Tierschutz vor Ort ein.

 

Täglich werden wir gebeten ungarischen Hunden die entweder ausgesetzt, gequält, beschlagnahmt oder obdachlos wurden, zu helfen. Viele von ihnen haben aufgrund ihrer Vorgeschichte besondere Bedürfnisse, oder sind wegen ihrer Rasse, ihres Alters oder ihres Aussehens nur schwer vermittelbar. Für diese Tiere setzen wir uns ein.

Wir möchten unsere Augen vor dem Tierleid nicht verschließen oder dieses stillschweigend hinnehmen. Daher hat sich das Hung(A)ry DOGS-Team entschlossen, zu helfen und alles in seiner Macht stehende zu tun um wenigstens einigen, der unzähligen Notfälle, zu ihrem Glück zu verhelfen.

 

Tierschutz ist für uns eine Lebenseinstellung und hört selbstverständlich nicht an Ländergrenzen auf. Unabhängig von der Herkunft oder dem Aufenthaltsort - wir helfen immer und überall wo es uns möglich ist. Auch wenn unser Hauptaugenmerk auf ungarischen Hunden liegt, werden Sie daher ab und an auch Hunde aus anderen Ländern, oder aus Österreich auf unseren Vermittlungsseiten finden.

 

Die Hilfe und Aufklärung vor Ort, sowie die Vermittlungen nach Österreich stehen im Fokus unserer Vereinstätigkeit. Unsere Hilfe erfolgt schnell, unkompliziert und  transparent. Wir arbeiten eng mit unseren Kontaktpersonen vor Ort zusammen, die ebenfalls ihr Bestes tun und um das Leid der Hunde zu lindern.