Zsoli

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Größe:

Aufenthaltsort:

Suchend seit:

Rüde

geb. ca. 2014

Mischling

klein / mittel

Tierheim Bonyhad / HU

Januar 2021


 

Der herzige Zsoli hatte in seinem bisherigen Leben leider wenig Glück. Seine Besitzer kümmerten sich so gut wie garnicht um ihn und ließen ihn komplett verwahrlosen. Eines Tages, hatten sie "genug" und brachten Zsoli zum Tierarzt, um ihn einschläfern zu lassen. Die Begründung lautete, dass man ihn nicht anfassen könne, ohne dass er zubeißen würde. Der Tierarzt wunderte sich, denn der kleine Zsoli zeigte sich sehr lieb und friedlich. Somit weigerte er sich den armen Hundebuben einzuschläfern und verständigte stattdessen die Tierheimleiterin. Zsoli wurde nach einer Erstuntersuchung abgeholt und ins Tierheim gebracht, wo er nun in Sicherheit ist. Sein komplett verdrecktes und verfilztes Fell wurde geschoren und gewaschen, was Zsoli eine riesige Erleichterung brachte. Seither zeigt sich der Süße auch all seinen Betreuerinnen gegenüber als ein ausgesprochen sympathischer, freundlicher und aufgeschlossener Wuschel-Mischling mit viel Lebensfreude. Zsolir möchte seinen Zwinger lieber heute als morgen gegen ein eigenes Zuhause eintauschen und hofft nun, bald von einer liebevollen Familie entdeckt und adoptiert zu werden. Sein Alter wurde auf ca. 6 Jahre geschätzt (geb. ca. 2014) und mit seinen Artgenossen gibt es keinerlei Probleme - Zsoli zeigt sich mit Hündinnen und Rüden gut verträglich. Trotz seiner tristen Vergangenheit ist er auch fremden Menschen zugetan und freut sich, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Selbstverständlich kennt Zsoli noch nicht viel vom Hunde-ABC, denn in seinem vorherigen Zuhause wurde er nicht wirklich beachtet, geschweige denn wurde sich mit ihm beschäftigt. Seine neue Familie sollte also bereit sein, ihm liebevoll noch alles beizubringen, was er für sein künftiges Leben als vollwertiges Familienmitglied wissen sollte. Wer holt unseren wunderbaren Zsoli aus seinem tristen Zwingeralltag und schenkt ihm ein wohlbehütetes und artgerechtes Leben?