Rozsdi

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Größe:

Aufenthaltsort:

Suchend seit:

Rüde

geb. ca. 2014

Shar Pei-Mischling

mittel

Tötungsstation Mera / HU

November 2020


 

Rozsdi ist ein ganz toller Vierbeiner, der nach einer Reihe an Pechsträhnen endlich Liebe erfahren und glücklicher werden möchte. Man fand ihn komplett ausgehungert und am Ende seiner Kräfte alleine auf der Straße. Weit und breit war kein etwaiger Besitzer zu finden und so brachte man ihn in eine Tötungsstation. Dort wartet der arme Kerl nun auf eine Rettung… Trotz seiner offensichtlich harten Vorgeschichte zeigt sich Rozsdi so lieb zu allen Menschen, die ihm begegnen. Anfänglich ein bisschen schüchtern, taut er aber schnell auf und genießt jede noch so kleine Zuwendung und Streicheleinheiten in vollen Zügen. Man merkt, dass der Arme großen Nachholbedarf hat. Die anderen Hunde machen ihm nichts aus, er akzeptiert ihre Anwesenheit problemlos. Rozsdi zeigt sich generell als sehr ruhiger, gelassener und genügsamer Vierbeiner, der einfach nur geliebt werden möchte. Er ist vermutlich ein Shar Pei-Mischling, ist dementsprechend mittelgroß und geschätzte 6-7 Jahre alt (geb. ca. 2014). Da der arme Hundebub nichts zu kennen scheint, sucht er nach einem einfühlsamen Zuhause, idealerweise mit einem Garten, wo er langsam an alles Neue gewöhnt werden kann. Wer schenkt Rozsdi wieder Hoffnung und das Glück, das Hundeleben endlich von der schönen Seite kennenlernen zu dürfen?