Rex

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Größe:

Aufenthaltsort:

Suchend seit:

Rüde

11 Jahre

Schäferhund-Mischling

mittel / groß

Station Illatos ùt / HU

Juni 2019


Rex wurde im Alter von knapp 11 Jahren einfach in der Station abgegeben… Angeblich konnte man sich nicht mehr um ihn kümmern, wobei wir annehmen, dass er der Familie einfach zu „alt“ geworden ist und somit ausgedient hatte. Nun versteht Rex die Welt natürlich nicht mehr und verzweifelt zunehmend in seinem kleinen Zwinger. Obwohl er so verzweifelt ist, zeigt er sich aber ausgesprochen lieb und freundlich zu seinen Betreuern. Auch Fremde werden von ihm rasch als Freunde akzeptiert und um Streicheleinheiten angebettelt. Bei seinen ehemaligen Besitzern lebte Rex vor allem als „Gartenhund“. Er kennt das Mitfahren im Auto und Spazierengehen an der Leine – wobei er hierbei etwas stürmisch sein kann. Weiters kennt der liebenswürdige Schäferhund-Mischling auch das Zusammenleben mit Kindern und freut sich über ihre Gesellschaft. Andere Hunde und Kleintiere gehören jedoch nicht zu seinen Freunden. Als hätte Rex nicht bereits genug Pech gehabt, musste er letzte Woche notoperiert werden, da er eine Magendrehung erlitt und dem sicheren Tode gerade noch von der Schippe springen konnte. Dabei wurde auch festgestellt, dass Rex an Spondylose leidet – was mit Medikamenten aktuell noch handelbar ist. Aufgrund seines Alters, seiner Rasse und seiner Wehwechen gehört Rex vor Ort zu den absolut chancenlosen Fellnasen und braucht dringend unsere Hilfe! Er braucht dringend einen liebevollen Gnadenplatz, wo er der einzige Vierbeiner sein und seine verbliebenen Jahre in fürsorglicher Obhut verbringen darf. Wer gibt Rex eine Chance und rettet sein Leben?