Max

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Größe:

Aufenthaltsort:

Suchend seit:

Rüde

geb. ca. 2016

Mischling

mittel

Station Illatos ùt / HU

Oktober 2020


 

Der bildhübsche und ca. 4-jährige Hundebub namens Max wurde von seinen bisherigen Besitzern kommentarlos in der Auffanstation abgegeben. Was sie dazu gebracht hat, wissen wir leider nicht. Jedenfalls sitzt der arme Hundebub nun in seinem Stations-Zwinger und versteht die Welt einfach nicht mehr... Kein Wunder! Was wir von seinem bisherigen Leben wissen ist, dass er mit Artgenossen gut auskommt - wobei Max hier vermutlich die Gesellschaft von Hündinnen bevorzugt, aber auch bei den meisten Rüden Freundschaft schließt. Dass er in einem Haus mit Garten lebte und auch mal zum Spazierengehen ausgeführt wurde. Jedoch sind seine Kenntnisse vom an der Leine-Laufen noch ein bisschen ausbaufährig. ;-) Das Mitfahren im Auto kennt er auch bereits und mag es sogar ganz gern. Da er in seiner Freude schon mal etwas stürmisch sein kann und nicht wirklich viel vom Hunde-ABC beigebracht bekommen hat, sollten etwaige Kinder im gleichen Haushalt schon älter und standfest sein. Max kann nämlich aufgrund seiner fehlenden Gewöhnung an alle "für herkömmliche Hunde normalen Reize außerhalb des Gartens" nämlich auch mal etwas unsicher reagieren. Nachvollziehbar - schließlich hat man ihn niemals ausreichend gezeigt... Wir sagen mal - aufgeschoben ist nicht aufgehoben, gerne lässt sich Max noch so einiges lehren und würde sich in den richtigen Händen bald zum Musterschüler mausern. Schließlich besitzt er ja ein kluges Köpfchen! Jedenfalls sucht Max nun nach einfühlsamen, geduldigen und motivierten Menschen, die ihm eine Chance auf ein glückliches Hundeleben geben möchten! Wer macht ein Wunder für unseren lieben Max wahr?