Mathias

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Größe:

Aufenthaltsort:

Suchend seit:

Rüde

geb. ca. 12/2019

Mischling

mittel / groß

Tötngsstation Mera / HU

November 2020


 

Mathias ist ein richtiger Schatz auf vier Pfoten, der in seinem bisherigen Leben leider nicht viel Glück erfahren durfte. Der ausgesprochen hübsche Hundebub wurde alleine auf der Straße umherstreunend gefunden. Da kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte, brachten Hundefänger ihn in eine Tötungsstation. Dort wartet Mathias nun voller Hoffnung auf eine Rettung durch eine liebevolle Familie! Trotz seiner traurigen Situation zeigt er sich sehr freundlich zu Menschen und schließt auch mit Fremden meist auf Anhieb Freundschaft. Dann erhofft er sich immer etwas Aufmerksamkeit, Streicheleinheiten oder auch einen gemeinsamen Spaziergang, was er in vollen Zügen genießt. Mathias ist nämlich geschätzt 1 Jahr jung (geb. ca. 12/2019) und dürfte ein Schäferhund-Mischling sein. Daher steckt der Hübsche voller Energie und Lebensfreude, die nun mit einer unternehmungsfreudigen Familie teilen möchte! Da Mathias in seinem bisherigen leben offensichtlich noch nicht viel lernen durfte, sollten seine zukünftigen Besitzer Spaß daran haben, ihm Schritt alles vom Hunde-ABC beizubringen und sein Potential auszuschöpfen. Er hat nämlich ein besonders kluges Köpfchen und würde sich bestimmt im Nu zu einem Musterschüler mausern. Mit anderen Hunden versteht Mathias sich gut, auch wenn er manchmal etwas stürmisch sein kann. Über ein Zuhause mit einem Garten, wo er erst das Laufen an einer Leine gewöhnt werden kann, würde sich Mathias bestimmt besonders freuen! Wer gibt dem armen Hundebuben eine Chance?