Enya

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Größe:

Aufenthaltsort:

Suchend seit:

Hündin

geb. ca. 08/2018

Vizsla-Mischling

mittel

Tierheim Nagyatad / HU

August 2020


 

Enya wurde komplett kraftlos am Rande einer Landstraße liegend gefunden. Glücklicherweise wurde die Tierheimleitung auf das Schicksal der armen Hündin aufmerksam und brachte sie umgehend zum Tierarzt. Dort kam leider heraus, dass Enya an Parvovirose erkrankt war und intensive Betreuung und Medikation brauchte. Wie durch ein Wunder kam die liebe Hundedame immer zu Kräften und konnte wieder komplett genesen. Die ausgesprochen hübsche Hundedame entwickelte sich zu einer fröhlichen, lebhaften und neugierigen Vierbeinerin, die nun bereit ist, in eine bessere Zukunft durchzustarten. Zwar begegnet Enya fremden Menschen und unbekannten Situationen noch recht schüchtern und zurückhaltend. Mit dem Einfühlungsvermögen taut sie jedoch auf und schließt Freundschaft mit ihrem Gegenüber bzw. gewöhnt sich an die Situation. Leider ist uns ihr Rassemix nicht bekannt, jedoch erinnert sie an einen Vizsla-Mischling und ist dementsprechend mittelgroß sowie bewegungsfreudig. Daher wären unternehmungslustige Menschen, die Spaß daran haben viel Zeit in der Natur zu verbringen, ideal für Enya. Gerne an der Seite eines vierbeinigen Kumpels - mit Artgenossen kommt die Hübsche nämlich sehr gut aus und erfreut sich an ihrer Gesellschaft. Wer möchte nun unserer zotteligen Herzens-Hundedame ein schönes Zuhause auf Lebenszeit schenken?

 


Video